Das Studium -

Sie haben verschiedene Möglichkeiten

 

In Deutschland gibt es verschiedene Möglichkeiten Ergotherapie zu studieren und aufbauend auf den Berufsfachschulabschluss den Bachelorabschluss zu erwerben. Sie können ausbildungsbegleitend (dual), nach der Ausbildung (additiv) oder auch grundständig (Studiengang mit integrierter Ausbildung) studieren.

Mit dem zusätzlichen Bachelorabschluss steigen die Beschäftigungs- und Karrierechancen im In- und Ausland. Der Bachelorabschluss ist häufig die einzige Möglichkeit, um im Ausland als Ergotherapeut arbeiten zu können. Den Absolventen des Bachelorstudienganges steht eine Weiterqualifikation zum Master bis hin zur Promotion offen. Mit dem Studium erweitern Sie Ihre beruflichen Möglichkeiten. Ein akademischer Werdegang, Leitungspositionen, Tätigkeiten in der Lehre oder in der Forschung sind einige Möglichkeiten.

Wir möchten drei Studiengänge vorstellen, die für unsere Schüler interessant sein können, wenn sie studieren wollen.

Wenn Sie Interesse am Studiengang haben, können wir Sie gerne beraten.  Auf der Webseite des Deutschen Verbandes für Ergotherapie (DVE) finden Sie darüber hinaus umfangreiche Informationen, zu den verschiedenen Möglichkeiten Ergotherapie zu studieren.

 

Der additive Bachelorstudiengang an der Universität zu Lübeck

Im Wintersemester 2018/2019 startet der additive Bachelorstudiengang Ergotherapie in Teilzeit an der Universität zu Lübeck. Additiv bedeutet, dass der Studiengang nach Abschluss der Ausbildung begonnen werden kann. Der Studiengang umfasst 4,5 Semester, ist auf 20 Studienplätze konzipiert und mit einer begleitenden Berufstätigkeit vereinbar.

  • Studienvorraussetzung ist die abgeschlossene Berufsausbildung als Ergotherapeutin mit einer Abschlussnote bis 2,5 und die Hochschulzugangsberechtigung.
  • Es werden keine Studiengebühren erhoben.

 Mehr Information finden Sie auf der Homepage des Studienganges.

 

Das duales Studium in Kooperation mit der Döpfer Akademie

Sie können ausbildungsbegleitend den Bachelorstudiengang Therapiewissenschaften belegen, der nach 4,5 Jahren Gesamtstudienzeit zum Abschluss „Bachelor of Science Therapiewissenschaften" führt. Der Studiengang wird in Kooperation mit der Döpfer Akademie angeboten.

Der Studiengang ist in Grund- und Hauptstudium gegliedert. Das Grundstudium umfasst 6 Semester und erfolgt parallel zur Ausbildung. Das Grundstudium ist mit Abschluss der Ausbildung abgeschlossen. Das Hauptstudium umfasst 3 Semester, die sich berufsbegleitend nach Ende der Ausbildung anschließen. In dieser Phase schreiben die Studenten ihre Bachelorarbeit.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Laufende oder abgeschlossene Berufsfachschulausbildung zum Ergotherapeuten
  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife

Studiengebühren

  • Grundstudium 99 Euro/pro Monat
  • Hauptstudium 318 Euro/pro Monat
     

Mehr Informationen finden Sie auf der Hompage des Studienganges.

 

 

Das additive Studium an der niederländischen Hogeschool Zuyd in Heerlen

Eine weitere empfehlenswerte Möglichkeit ist der deutschsprachige additive Ergotherapie Studiengang an der Hogeschool Zuyd in Heerlen. Dort können Sie den niederländischen Bachelor of Science in Occupational Therapy in anderthalb Jahren erwerben. Der Studiengang besteht seit 1998 und eine der bewährtesten deutschsprachigen Studiengänge für Ergotherapie und mehrfach für seine Qualität ausgezeichnet.

Der Studiengang umfasst 3 Semester, die Präsenztage sind an der Hogeschool Zuyd Donnerstag und Freitag, die Unterrichtssprache ist deutsch.

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Laufende oder abgeschlossene Berufsfachschulausbildung zum Ergotherapeuten
  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife

Studiengebühren:  165 Euro/ pro Monat.

Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage des Studienganges.